Funktionelle Osteopathie

Faszienorientierte EINZELKURSE, KURSREIHEN und OSTEOPATHISCHE AUSBILDUNG

  • Optimale Möglichkeiten für PhysiotherapeutInnen und Heilpraktiker Funktionelle Osteopathie gezielt  und  kompakt so zu erlernen, wie es ihrer Qualifikation entspricht.

  • Flexible Kursreihen, Einzelkurse und Gesamtausbildungen - so müssen Sie sich nicht schon zu Beginn entscheiden, welchen Umfang Ihre Ausbildung haben soll.

  • Bei der Gesamtausbildung Abschlüsse, die zur Mitgliedschaft im osteopathischen Berufsverband bvFO berechtigen und somit zur Erstattungsfähigkeit bei vielen Gesetzlichen Krankenkassen führen.

  • Dozenten mit hoher fachlicher Kompetenz und großer Lehrerfahrung, um den individuellen Lernbedarf der Schülerinnen fördern zu können.

Die Weiterbildung in der Osteopathie dauert vier bis fünf Jahre. Kommen Sie zu uns

als Physiotherapeut:

  • um ihre Patienten mit einer auf Faszien und den gesamten Körper erweiterten Befundung und vertieften Behandlung versorgen zu können.

  • wenn Sie Ihre MT-Ausbildung als Teil der osteopathischen Gesamtausbildung anerkannt haben möchten.

  • wenn Sie Heilpraktiker werden wollen: Über die Kursreihe HPO absolvieren sie eine fundierte Fortbildung in Differenzialdiagnostik, die Sie gleichzeitig in die Lage versetzt sich optimal auf die allgemeine HP-Prüfung vorzubereiten.  

  • wenn Sie in Zukunft rechtssicherer als bisher die Osteopathie auch im Direkt-Zugang als HP oder Osteopath F.O. anwenden wollen. 

als Heilpraktiker:

  • wenn Sie eine ganzheitliche manuelle Behandlungsweise mit ausgeprägt feiner Methodik erlernen wollen.

  • wenn Sie die Wechselwirkung zwischen Faszien und inneren Organen schon immer interessiert hat.

  • wenn Sie vieles nicht doppelt lernen wollen, sondern ihre Vorkenntnisse in Differenzialdiagnostik vom Lernumfang her teilweise anerkannt sehen wollen.

  • wenn Sie Vorbildungen in Cranio oder Viszeral teilweise anerkannt haben möchten, die Sie bei anderen Instituten absolviert haben. 

 

Die Gesamtausbildung in FUNKTIONELLER OSTEOPATHIE (Osteopathie-Ausbildung) wird in Modulform angeboten. Nach wie vor können jedoch die Kursreihen der drei Hauptzweige

CRANIOSAKRALER OSTEOPATHIE

VISZERALER OSTEOPATHIE

PARIETALE OSTEOPATHIE / FASZIENTHERAPIE

und auch deren einzelne Kurse unabhängig voneinander gebucht und frei miteinander kombiniert werden. Niemand muss sich zu Beginn der einzelnen Fortbildungsserien festlegen, eine Gesamtausbildung an unserer Osteopathieschule zu absolvieren oder auch nur die jeweilige Kursreihe zu komplettieren. Die Kursreihenfolge entwickelt sich weiterhin aus den individuellen therapeutischen und theoretischen Lerninteressen. Die Komplettierung der jeweiligen Kursserien wird einzeln zertifiziert. Erfahrungsgemäss entscheiden sich die meisten unserer Teilnehmer dann auch, entweder nacheinander oder parallel die anderen Zweige der Osteopathie zu erlernen.

So wird bei Absolvierung aller drei Kursserien (Craniosakral / Viszeral / Parietal) das Abschluss-Zertifikat in FUNKTIONELLER OSTEOPATHIE ohne Abschlussprüfung erteilt. Denjenigen PhysiotherapeutInnen, die zusätzlich eine osteopathisch relevante Weiterbildung, z.B. Manuelle Therapie (im Umfang von 280 UE), als Nachweis weitreichender struktureller Kenntnisse bzw. Fähigkeiten vorlegen können und nach dem Besuch der elf zentralen Kurse unserer Fortbildungsreihen Craniosakrale, Viszerale und Parietale Osteopathie (insgesamt 420 UE) den Prüfungskurs FOA (Funktionelle Osteopathie Advanced) bestehen, wird als Ausdruck des erreichten Qualifikationsstandards gerade auch gegenüber der Ärzteschaft, den Krankenkassen und den Patienten die Lizenz zur Benutzung der Dienstleistungsmarke F.O. erteilt.

Ausbildungsorganisation

Die osteopathische Gesamtausbildung bei der cura-Akademie umfasst 1000 Unterrichtseinheiten für PhysiotherapeutInnen und 1350 UE für Heilpraktiker und Ärzte.

Nach bestandener F.O.-Prüfung werden die Ausbildungskomplexe

  • Osteopathische Standards

  • Perinatale Osteopathie und

  • Faszientherapie im Rahmen der CME-Phase (Continuing Medical Education) komplettiert.

Den dafür qualifizierten TeilnehmerInnen werden Advanced Kurse (Masterkurse) angeboten. Es können auch einzelne Kursreihen und Einzelkurse besucht werden.

Abschluss:

Die Ausbildung entspricht dem Curriculum des Berufsverbands für Funktionelle Osteopathie (bvFO e.V.) und wird mit einer schulinternen Prüfung abgeschlossen. Nach bestandener schulinterner Abschlussprüfung besteht die Möglichkeit, Mitglied im bvFO zu werden und die Erstattungsfähigkeit bei den GKV´s zu erlangen, die Osteopathische Therapie erstatten oder über einen zusätzlichen Abschluss als Heilpraktiker die Osteopath F.O.-Prüfung zu absolvieren.

Teilnahmevoraussetzung

Abgeschlossene Berufsausbildung zum Physiotherapeuten, zum Masseur und medizinischen Bademeister mit der Zusatzqualifikation "Manuelle Therapie", Heilpraktiker oder Arzt

Kursleitung, Referenten und fachinhaltliche Verantwortung

Susanne Goerke, Leitung der cura-Akademie und Alfred Stollenwerk, Leitung der cura-Akademie

Das Dozententeam der cura Akademie:

Susanne Weidenhausen, Iris Wannemacher-Daub, Sascha Scheika, Christian Müller, Gerd Beierling, Tim Fröhlich

Info-Abende 2019

Fr., 16.08.2019

Dort finden Sie die in Mainz stattfindenden Termine unter Termine und Buchung. Sie können aber auch gerne bei uns direkt anrufen.

Sollten Sie sich vorab visuell über die Inhalte der osteopathischen Herangehensweise informieren wollen, hier noch ein Link zum youtube-Kanal: https://www.youtube.com/curamovie

Preis:

auf Anfrage

Termine 2019/2020

Craniosakrale Osteopathie


CCC - Susanne Weidenhausen: Do., 15.08.19 - So., 18.08.19
CCC/1 - Gudrun Nowak: Do., 20.02.20 - So., 23.02.20
CCC/2 - Susanne Weidenhausen: Do., 24.09.20 - So., 27.09.20
UNW - Gudrun Nowak: Do., 19.09.19 - So., 22.09.19
CSO - Susanne Weidenhausen: Do., 10.12.20 - So., 13.12.20
TMT - Susanne Weidenhausen: Mi., 06.05.20 - Sa., 09.05.20

Viszerale Osteopathie


VPV - Iris Wannemacher-Daub: Di., 27.08.19 - Fr., 30.08.19
VPV - Iris Wannemacher-Daub: Do., 03.12.20 - So., 06.12.20
VAB - Susanne Weidenhausen: Do., 05.03.20 - So., 08.03.20
VTH - Alfred Stollenwerk: Mi., 26.08.20 - Sa., 29.08.20

Parietale Osteopathie


PFN - Iris Wannemacher-Daub: Do., 07.11.19 - So., 10.11.19
PFN/1 - Christian Müller: Do., 16.01.20 - So., 19.01.20
PFN/2 - Iris Wannemacher-Daub: Do., 20.08.20 - So., 23.08.20
PFS - Matthias Stiens: Do., 21.11.19 - So., 24.11.19
PFS - Matthias Stiens: Do., 26.11.20 - So., 29.11.20
PFG - Susanne Goerke: Mi., 12.02.20 - Sa., 15.02.20
PFU - Matthias Stiens: Do., 25.06.20 - So., 28.06.20

Osteopathische Standards


G.O.T.M. - Sascha Scheika: Fr., 13.12.19 - So., 15.12.19
ME - Judith Thumser: Do., 19.03.20 - So., 22.03.20
MFR LB - Judith Thumser: Do., 14.05.20 - So., 17.05.20
G.O.T.D. - Sascha Scheika: Do., 04.06.20 - Sa., 06.06.20
O-Lymph - Christian Müller Do., 03.09.20 - So., 06.09.20

Advanced Kurse - Masterkurse


Perikurs - Susanne Weidenhausen: Do., 28.11.19 - Sa., 30.11.19
C-ADV - Gudrun Nowak: Do., 05.11.20 - Sa., 07.11.20

Prüfungskurse


FOA - Iris Wannemacher-Daub Fr., 15.05.20 - So., 17.05.20

Fakultative Kursmodule -FKM


CPU - Gudrun Nowak: Do., 22.08.19 - Sa., 24.08.19
FD-M - Tim Fröhlich: Do., 12.09.19 - So., 15.09.19

CURA

Anmeldung Fort und Weiterbildung
Ich bin ...*
Anrede
Lehrmaterial
Schrift Fett gedruckt
Ich möchte für 4,20 EUR (pro Mahlzeit) am Mittagessen teilnehmen*
Übernachtung
Zahlung
Zahlungsart
Kostenzusage
Datenschutzhinweis*
AGB*
KONTAKT
Kornelia Seckert
Kornelia Seckert

k.seckert(at)bfw-mainz.de
Tel: 06131 784-18
Fax: 06131 784-49

Michelle Queck
Michelle Queck

m.queck(at)bfw-mainz.de
Tel: 06131 784-48
Fax: 06131 784-49