Professionelle Beziehungen meistern

Beziehungsebenen erkennen und gestalten

Schwierige Situationen, die in der Arbeit mit Menschen entstehen - und was Beziehungen damit zu tun haben.  

…..und plötzlich ist da ein Gegenüber. Der Patientenkontakt ist ein großer Bestandteil in jedem Gesundheitsfachberuf. Doch genau dieser Kontakt ist trotz aller schöne Momente eine Herausforderung. Die schwierigen Situationen können vielfältig sein: Wenn man sich nicht mehr als Leiter/in in der Situation fühlt. Wenn er Patient/ die Patientin immer jammert. Wenn man Schwierigkeiten hat überhaupt in Kontakt zu kommen oder wenn der Patient/ die Patientin mir zu nah kommt. Wenn ich nicht mehr weiß ob ich hier noch er richtig Ansprechpartner bin.

Dieses Seminar setzt an dem Punkt der Beziehungsebene als Ursprung vieler Schwierigkeiten und Möglichkeiten an.

Denn wer Beziehungsebenen erkennen und gestalten kann,

- kann sowohl für sich als auch für sein Gegenüber sorgen

- kann Krisen und Probleme besser einordnen

- kann viele Komplikationen des Zwischenmenschlichen vermeiden


Sie entwickeln in diesem Seminar Fähigkeiten, um professionelle Beziehungen klar zu führen. Ganz praktisch, an den konkreten Schwierigkeiten und Arbeitssituationen die Sie aus Ihrer Arbeitswelt mitbringen, werden daher die Fragen bearbeitet:  

 - Was genau ist eine professionelle Beziehung? - Wie kann ich diese gestalten? 

- In welche professionellen Beziehungsfallen falle ich immer wieder hinein?

- Wie kann ich typische schwierige Situationen schneller erkennen und dann einen Umgang finden?  - Wie   sieht mein Umgang damit aus?  

 

Referentinnen:

Auf ein Wochenende mit Ihnen und Ihren herausfordernden Situationen freuen sich:

Julia Bauerhenne (Psychologin, M. Sc.)

Lisa Lüthke (Psychologin, M. Sc., systemische Beraterin)

 

Termine:

Freitag 10.05.2019 von 14:00 bis 18:00

Samstag 11.05. 2019 von 09:30 bis 16:00

 

Teilnehmer 

Menschen aus allen pädagogischen, sozialen und Gesundheitsberufen

Kosten

auf Nachfrage

 

 

KONTAKT
Kornelia Seckert
Kornelia Seckert

k.seckert(at)bfw-mainz.de
Tel: 06131 784-18
Fax: 06131 784-49

Michelle Queck
Michelle Queck

m.queck(at)bfw-mainz.de
Tel: 06131 784-48
Fax: 06131 784-49