Nagelspangentherapie auf Verordnung

Seit dem 01.07.2022 ist die Orthonyxietherapie eine Leistung, die Podolog*innen zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen erbringen können. Das Seminar beinhaltet alle Vorgaben der Behandlung und Abrechnung laut HeilM-RL sowie dem Vertrag nach § 125 Absatz 1 SGB V (dieser regelt die Einzelheiten der Versorgung mit podologischen Heilmitteln). Alles verständlich, praxisgerecht aufgearbeitet und sofort umsetzbar!

Wichtig ist, das Gesamte zu vermitteln. Nur dann können Sie die Therapie von Anfang bis Ende professionell und sicher durchführen.

Die Orthonyxietherapie auf Heilmittelverordnung ist ein wenig anders als podologische Behandlungen bei DF, NF oder QF. Ihnen als Therapeut*in wird viel mehr Eigeninitiative und Entscheidungsfreiheit zugestanden. Nutzen Sie dies um Ihren Patient*innen eine adäquate Behandlung zu bieten und rechnen Sie auch alle erbrachten Leistungen ab!​

Inhalte des Seminars:

  • Voraussetzungen der Verordnungsfähigkeit

    • wann ist eine Nagelspangentherapie verordnungsfähig?
    • notwendige Angaben des Arztes auf der Verordnung
    • Besonderheiten bei der Verordnung einer Nagelspangentherapie (Verordnungshöchstmengen, orientierende Behandlungsmenge, ...)

  • Prüfung der Verordnung durch den Heilmittelerbringer

    • Verordnung auf korrekte Ausstellung prüfen
    • zeitsparende, vertragskonforme Korrektur einer falsch/unvollständig ausgestellten Verordnung

  • Leistungen der Nagelspangentherapie

    • Vorstellung der einzelnen Maßnahmen mit Leistungsumfang
    • Zuordnung der verschiedenen Spangensysteme zur vorliegenden Indikation
    • Möglichkeiten der Therapiegestaltung
    • Behandlung und Dokumentation auf der Verordnung

  • Sonderfall Fotodokumentation und Zusammenarbeit mit dem verordnenden Arzt

  • Fahrplan einer Behandlungsserie (Beispiele)

    • dies soll Ihnen helfen, diese individuelle Therapie nachzuvollziehen und zudem Sicherheit zu erlangen!

  • Abrechnung

    • notwendige Angaben auf der Verordnung
    • Vergütung der Nagelspangentherapie

  • Zuzahlung der Patient*innen

    • Berechnung der Zuzahlung gebührenpflichtiger Patient*innen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an ausgebildete Podolog*innen, sowie Podolog*innen im letzten Semester der Ausbildung.

Fortbildungspunkte

5 Punkte

nach Vertrag § 125 Absatz 1 SGB V (Anlage 4) 

Referentin

Simone Schuppler, Wirtschaftsassistentin/PKA 

Kosten

auf Anfrage

Benötigte Anmeldeunterlagen

keine

Termine

auf Anfrage.

Start ab November 2022

Termine

Derzeit sind noch keine Termine Verfügbar.

Podologie - Nagelspangentherapie auf Verordnung

Anmeldung Fort und Weiterbildung
Ich bin ...*
Anrede
Lehrmaterial
Schrift Fett gedruckt
Ich möchte für 4,20 EUR (pro Mahlzeit) am Mittagessen teilnehmen*
Übernachtung
Zahlung
Zahlungsart
Kostenzusage
Datenschutzhinweis*
AGB*
KONTAKT
Kornelia Seckert
Kornelia Seckert

k.seckert(at)bfw-mainz.de
Tel:  06131 784-18
Fax: 06131 784-49

Patrick Müller
Patrick Müller

p.mueller(at)bfw-mainz.de
Tel:  06131 784-48
Fax: 06131 784-49

Info-Tage

Fortbildung CURA-Funktionelle Osteopathie

Lortzingstraße 4 · 55127 Mainz
Termine nach Absprache – wir bitten um Ihre Anmeldung bei
Kornelia Seckert
Tel: 06131 784-18
k.seckert@bfw-mainz.de
Patrick Müller
Tel: 06131 784-48
p.mueller@bfw-mainz.de