Das BFW Mainz setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen von Physiotherapeuten und Masseuren ein
16.
Sep
2020
160920.jpg

Im Berufsförderungswerk Mainz werden Therapieberufe nicht nur sehr gut ausgebildet, sondern das BFW setzt sich auch für weitere Verbesserungen bei den Arbeitsbedingungen aktiv ein.

So ist die Geschäftsleitung in die Verhandlungen für Physiotherapeuten und Masseure mit den gesetzlichen Krankenkassen eingebunden. Es geht unter anderem um eine deutlich bessere Vergütung.

„Hier wird nicht nur toll ausgebildet, sondern wir kümmern uns für unsere Schülerinnen und Schüler auch um günstige berufliche Rahmenbedingungen nach der Ausbildung, um die Gesundheitsfachberufe zunehmend attraktiv zu halten“, so Geschäftsführer Wolfgang Oster.