Ärztliche und psychologische Versorgung

Teilnehmerin und Teilnehmer im Gespräch, im BFW Mainz werden sie ärztlich und psychologisch versorgt

In unmittelbarer Nähe finden sich Allgemeinärztliche Praxen, welche die Teilnehmer in der Regel ohne längere Wartezeit konsultieren können.

Mit der Augenmedizin der Universitätsklinik Mainz  unterhält das BFW Mainz eine Kooperationvereinbarung. Die Teilnehmer können eine ausführliche medizinische Begutachtung erhalten. Die Kosten hierfür werden vom BFW Mainz getragen.

Hilfe in persönlichen Krisen

In persönlichen Krisensituationen  gibt es die Möglichkeit, hausintern ein psychologisches Coaching in Anspruch zu nehmen. Für längere psychotherapeutische Settings stehen nach Terminvereinbarung die Fachabteilung der nahegelegenen Mainzer Universität sowie niedergelassene ärztliche oder psychologische Psychotherapeuten zur Verfügung.

Bei allen Termin-Vereinbarungen werden die Teilnehmer durch den Sozialpädagogischen Dienst aktiv unterstützt und gegebenenfalls vom BFW-Fahrdienst befördert.