Ausbildung zum Physiotherapeuten

Der Ausbildungsleiter führt mit den Teilnehmern eine Gruppenübung durch.

Die Physiotherapie ist in ihren Ursprüngen so alt wie die Medizin. Ständig haben sich dieser Beruf, seine bewährten Methoden und Konzepte weiterentwickelt. Zahlreiche Therapiemethoden und damit neue Einsatzmöglichkeiten sind dazu gekommen. Gerade aus der heutigen Medizin ist er als unverzichtbarer Bestandteil der Gesundheitsversorgung nicht mehr wegzudenken.

Der Beruf Physiotherapeut/in ist ein moderner Gesundheitsfachberuf mit vielfältigen Chancen auf dem Arbeitsmarkt, mit einem hohen Maß an individuellen Entfaltungsmöglichkeiten und zukunftsgerichteten Konzepten.

Die Ausbildung zum Physiotherapeuten gibt es auch als spezifisches Angebot für Hörgeschädigte zusammen mit nicht hörgeschädigten Teilnehmern.

Tätigkeitsfelder

Physiotherapeuten steuern Therapieverfahren sowohl in der Vorsorge als auch in der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen und in der Rehabilitation in nahezu allen medizinischen Fachgebieten.

Ziel ist die Wiederherstellung und der Erhalt von Körperfunktionen, vor allem denen des Bewegungssystems.

Persönliche Voraussetzungen

  • Realschulabschluss oder ein gleichwertig anerkannter Schulabschluss
  • Gesundheitliche Eignung
  • Personal-, Sozial- und Gesundheitskompetenz
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Erfolgreiche Teilnahme an unserem Eingangs-Check / Assessment

Unterrichtsorganisation

Der Unterricht findet in Kleingruppen statt, so dass auf die Belange Blinder und Sehbehinderter Rücksicht genommen werden kann. Die Dozenten sind Masseure / med. Bademeister, Ärzte mit langjähriger Berufs- und Lehrerfahrung sowie pädagogischer Qualifizierung.

Text, Ton und Anschauungsmaterial und Medien sind auch auf den Bedarf von Blinden und Sehbehinderten abgestimmt.

Ausbildung

  • Dauer 3 Jahre
  • Beginn: jeweils im April und Oktober
  • Abschluss mit staatlicher Prüfung zum/zur Physiotherapeuten/-in
KONTAKT
Helga Reinstadler
Helga Reinstadler

h.reinstadler(at)bfw-mainz.de
Tel: 06131 784-0
Fax: 06131 784-49